Data Cloning & Masking Suite

Produktivdaten automatisch und vollständig anonymisieren
DCM

Produktive Daten müssen anonymisiert werden, sobald man sie außerhalb des Produktivsystems benutzt – das schreiben die Datenschutz- und Revisonsbestimmungen vor. In vorgelagerten Test- und Entwicklungssystemen werden diese Daten auf den Testsystemen benötigt, insbesondere für die Regressionstests. Daher ist ihre automatisierte und vollständige Anonymisierung notwendig. Außerdem werden für iterative Testszenarien immer wieder gleiche Testdaten gebraucht. Der jeweilige Neuaufbau dieser Daten ist oftmals sehr aufwendig. Für beide Anwendungsfälle haben wir mit der Data Cloning & Masking Suite eine innovative und konfigurierbare Lösung entwickelt.

Unsere Lösung im Einsatz

Die Verwendung der Data Cloning & Masking Suite erlaubt das einmalige Einrichten von Testdatenkonstellationen, die über viele verschiedene Testzyklen wiederverwendet werden können. Dies reduziert die Testvorbereitungszeit erheblich. Außerdem verbessert sich die Qualität der Testergebnisse, da die Tests in jedem Zyklus auf exakt den gleichen Datenszenarien durchgeführt werden.

Die Data Cloning & Masking Suite bietet zudem die Möglichkeit, konsistente Datenszenarien zu kopieren, wobei die Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Datenobjekten erkannt und beachtet werden. Darüber hinaus ist es möglich, mehrere Kopierläufe durchzuführen und dabei die Datenobjekte aus vorangegangenen Kopierläufen zu bewahren.

Dank der eingesetzten Anonymisierungsmethodik lässt sich das ursprüngliche Datenobjekt (zum Beispiel Kunde oder Angestellter) auf Basis der anonymisierten Kopie nicht identifizieren. Das ermöglicht es, Datenszenarien aus einem Produktivsystem für einen Test an lebensechten Datenszenarien zu kopieren, ohne gegen Datenschutzgesetze und -regeln zu verstoßen.

Sie möchten mehrere Systeme, wie Test-, Schulungs- und Produktionsunterstützungslandschaften, vom Produktivsystem mit anonymisierten Daten versorgen lassen? Auch dann ist die Data Cloning & Masking Suite mit ihrer Möglichkeit, Daten aus einem einzigen Quellsystem in mehrere Zielsysteme zu verteilen, für Sie die optimale Lösung!

Funktionen im Überblick

  • Konsistentes Kopieren von Daten
  • Konsistentes Löschen von Daten
  • Sichere Datenanonymisierung
  • Unterstützung mehrerer Zielsysteme zur Beschleunigung von Softwaretestvorhaben und Fehleranalysen für Produktionssupport-Teams

Vielseitige Erweiterungsoptionen

  • Kundeneigene Felder auf Standardtabellen können inkludiert werden
  • Kundeneigene Tabellen, die SAP Standard-Datenobjekten hinzugefügt wurden, lassen sich einbeziehen
  • Gesamte kundeneigene Datenobjekte werden unterstützt

Bequem auf ihre individuellen Anforderungen anpassbar

  • Durch seinen modularen Ansatz kann die Data Cloning & Masking Suite auf die besonderen Anforderungen jedes Projekts oder jeder Produktionssupportlandschaft zugeschnitten werden.

Einsatzszenarien

  • Versorgung von Test- und Entwicklungsumgebungen mit anonymisierten Produktivdaten (nach Systemkopie/Kopie von Stamm- und Bewegungsdaten)
  • Kopieren und Anonymisieren von konsistenten Datenkonstellationen für das Nachstellen und Analysieren von ausgewählten Fällen aus Produktion für Test- und Supportzwecke
  • Löschen von (ausgewählten) Daten in Test- und Entwicklungssystemen
  • Testautomatisierung